Rissinjektionen

Risse gehören zum Beton und nicht jeder Riss kann als Bauschaden bezeichnet werden. Es gilt also vorerst abzuklären, woher die Ursache stammt und welches allenfalls die Auswirkungen auf die Funktionsfähigkeit und Lebensdauer des Baukörpers sein werden. In dieser Phase bereits an bestimmte Sanierungsmassnahmen zu denken, ist das Vorrecht des Laien. Der Fachmann wird sich aber nicht leisten können, an Risse einfach vorbei zu sehen. Aus Rissbildern lassen sich Spannungsrichtungen und Bewegungsabläufe herauslesen und damit die Ursachen erkennen.

Man unterscheidet verschiedene Rissarten:

- Schwindrisse
- Setzrisse
- Biegerisse
- Schubrisse
- Trennrisse

Die Bestimmung der Risse ist letztlich eine Grundvoraussetzung für eine sinnvolle Sanierung.